Blümchensex

  • Definition Blümchensex

    Herablassende Bezeichnung für Sex, so wie ursprünglich entstanden ist und dessen eigentlichen Sinn man in der Fortpflanzung vermutet. Man unterstellt den Betreibern eine gewisse Phantasielosigkeit, bzw. Unerfahrenheit. Dies muss jedoch nicht zutreffend sein, denn besonders Jugendliche schätzen einfachere Spielarten, bei denen es nicht zum Geschlechtsverkehr kommen muss. In dem Zusammenhang, wird auch immer wieder Petting erwähnt, bei dem es zu lustvollen Berührungen, aber nicht zum Akt kommt